[Rüde] Denny, *ca.2011

Antworten
Benutzeravatar
mirabeau31
Beiträge: 2738
Registriert: 7. Juni 2013, 07:09
Mein Vorname: Bea
Rasse meines Hundes: Dogo
Name meines Hundes: GROOT - Bailey ♥
Joschi und Zora ♥
Kennel - Züchter: aus dem Tierschutz - für immer in meinem Herzen

[Rüde] Denny, *ca.2011

Beitrag von mirabeau31 » 27. August 2013, 16:51

Rasse: Dogo Argentino
Tierart: Hund
Name: Denny
Geburtsdatum: ca. 2011
Körpergrösse: 50 cm
Kinderlieb: eher größere Kinder

Andere Tiere: ja
Geschlecht: ( m )

Denny kam am 26.4.13 als Fundhund zu uns. Er ist ein Dogo argentino und ca. 2 Jahre alt. Wir Pfleger vermuten, dass er ein traumatisches Erlebnis hinter sich hat, denn in Ruhephasen bekommt er einige Sekunden lang „Kopfzucken“ und ist dann danach noch kurz verwirrt, was auf eine Misshandlung hindeuten könnte.

Denny ist trotzdem sehr verschmust und sucht den Kontakt zu den Menschen. Wir können nur vermuten, dass Denny mit Artgenossen verträglich sein könnte, da er sich bis jetzt noch nicht negativ auffällig gezeigt hat. Im Moment lebt er zwar glücklich in einer Pflegestelle, aber wir suchen für unseren hübschen Kerl ein ruhiges, liebevolles Zuhause (Endstelle), wo er sein Leben in vollen Zügen genießen kann.

Kontakt:
Tierschutz Hildesheim u. Umgebung e.V.
Mastbergstr.11
31137 Hildesheim

Telefon: 05121 / 52 73 4
Telefax: 05121 / 517 894
Email: info@tierschutz-hildesheim.de

Ansprechpartnerin für alle Abteilungen
Sabine Oelschläger
oelschlaeger@tierschutz-hildesheim.de

http://www.tierheim-hildesheim.de/index ... ce=message

Bild

https://www.facebook.com/media/set/?set ... 749&type=3

Benutzeravatar
mirabeau31
Beiträge: 2738
Registriert: 7. Juni 2013, 07:09
Mein Vorname: Bea
Rasse meines Hundes: Dogo
Name meines Hundes: GROOT - Bailey ♥
Joschi und Zora ♥
Kennel - Züchter: aus dem Tierschutz - für immer in meinem Herzen

Re: [Rüde] Denny, *ca.2011

Beitrag von mirabeau31 » 10. Februar 2014, 09:56

Update 2014:
Denny kam am 26.4.13 als Fundhund zu uns. Er ist ein Dogo Argentino und leidet an Epilepsie. Dank umfassender Untersuchungen und Behandlungen ist er gut eingestellt, bekommt Medikamente und kann so sehr gut leben. Die Pflegestelle oder das neue Zuhause sollten ruhig und ohne großen Stress für Denny sein. Er entwickelt einen starken Beschützerinstinkt, damit müssen seine neuen Menschen umgehen können und bei langen Spaziergängen seinen Bewegungsdrang befriedigen. Wir,die Pfleger, wünschen ihm so sehr ein eigenes gut eingezäuntes Gärtchen im neuen Zuhause......
Denny sucht noch! asik.gif

Benutzeravatar
mirabeau31
Beiträge: 2738
Registriert: 7. Juni 2013, 07:09
Mein Vorname: Bea
Rasse meines Hundes: Dogo
Name meines Hundes: GROOT - Bailey ♥
Joschi und Zora ♥
Kennel - Züchter: aus dem Tierschutz - für immer in meinem Herzen

Re: [Rüde] Denny, *ca.2011

Beitrag von mirabeau31 » 29. August 2015, 08:47

Update August 2015:
Denny befindet sich im Tierheim, nicht mehr auf seiner Pflegestelle. Er hat Epilepsie und muss Medikamente dagegen nehmen.

Für ihn wünschen wir uns eine sehr ruhige Pflege- oder Endstelle, ohne andere Tiere.
Wenn Denny sich aufregt, kippt er einfach um, daher sollte die PS sehr ruhig sein.

Bild

Benutzeravatar
mirabeau31
Beiträge: 2738
Registriert: 7. Juni 2013, 07:09
Mein Vorname: Bea
Rasse meines Hundes: Dogo
Name meines Hundes: GROOT - Bailey ♥
Joschi und Zora ♥
Kennel - Züchter: aus dem Tierschutz - für immer in meinem Herzen

Re: [Rüde] Denny, *ca.2011

Beitrag von mirabeau31 » 17. November 2015, 05:33

Bild

Der süße Denny sitzt noch immer im Tierheim Hildesheim und wartet auf seine Menschen!
Ein großes Dankeschön an seine Gassigängerin und seinen Wichtel Vera Sülz, die sich jeden Tag so liebevoll um ihn kümmert! asik.gif

Bild

Bild

Benutzeravatar
mirabeau31
Beiträge: 2738
Registriert: 7. Juni 2013, 07:09
Mein Vorname: Bea
Rasse meines Hundes: Dogo
Name meines Hundes: GROOT - Bailey ♥
Joschi und Zora ♥
Kennel - Züchter: aus dem Tierschutz - für immer in meinem Herzen

Re: [Rüde] Denny, *ca.2011

Beitrag von mirabeau31 » 2. Juni 2017, 06:35

UPDATE 18.05.2017:
Dennyboy leidet an Epilepsie, er ist jedoch gut eingestellt durch seine Medikamente und kann sehr gut damit leben. Bei Denny sollte einfach Stress vermieden werden. Er braucht ein ruhiges Zuhause bei Menschen die sich seiner Krankheit bewusst sind. In stressfreier Umgebung ist es für Denny möglich ohne Anfälle zu leben. Auch im Tierheim lebt er mit geregeltem Tagesablauf und hat nur äußerst selten mal einen kurzen Anfall.

Bild

Denny ist auch als Pflegehund zu vermitteln, denn es ist uns sehr wichtig, dass er endlich in ein häusliches Umfeld kommt.

Sie kommen ins Grübeln?

Lernen Sie, wenn die erforderlichen Haltungsbedingungen passen, diesen tollen Kerl einfach im Tierheim kennen. Vielleicht stimmt ja die Chemie und er darf nach 3 Jahren im Zwinger doch noch ein freies Hundeleben genießen. Wegen seiner Krankheit sollte er als Einzelhund gehalten werden.

Er ist ein lustiger Hund, der gerne den ganzen Tag bei seinem Herrchen oder Frauchen an der Seite wäre. Er braucht auf jeden Fall einen gesicherten größeren Garten, in dem er sich frei bewegen kann und selber entscheiden, wie lange er dort verweilen möchte.

Wichtig ist wirklich ein geregelter Tagesablauf, Beschäftigung mit ihm, möglichst Menschen/Mensch, die Zuhause arbeiten oder nicht mehr arbeiten müssen, Kenntnis was im Fall eines Anfalls zu tun ist und die wirklich lebenswichtige korrekte Eingabe der Medikamente. Wer sich das zutraut, bekommt einen absolut tollen Kameraden!

Kontakt:
Tierschutz Hildesheim u. Umgebung e.V.
Mastbergstr.11
31137 Hildesheim

Telefon: 05121 / 52 73 4
Telefax: 05121 / 517 894
Email: info@tierschutz-hildesheim.de

Benutzeravatar
mirabeau31
Beiträge: 2738
Registriert: 7. Juni 2013, 07:09
Mein Vorname: Bea
Rasse meines Hundes: Dogo
Name meines Hundes: GROOT - Bailey ♥
Joschi und Zora ♥
Kennel - Züchter: aus dem Tierschutz - für immer in meinem Herzen

Re: [Rüde] Denny, *ca.2011

Beitrag von mirabeau31 » 8. Dezember 2017, 07:16

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

UPDATE 04.12.2017:
Denny hat sein Wichtelpaket von Joachim Schumacher​ bekommen!
Er ist so ein toller Bub.
Warum findet sich da draußen niemand für ihn? Wo sind seine Menschen?

Bild

Benutzeravatar
Heike
Beiträge: 242
Registriert: 7. Januar 2010, 14:34
Mein Vorname: Heike
Rasse meines Hundes: Dogo Argentino
Name meines Hundes: Mailo
Kennel - Züchter: Tierheim Hannover
Wohnort: Leopoldshöhe (bei Bielefeld in NRW)
Kontaktdaten:

Re: [Rüde] Denny, *ca.2011

Beitrag von Heike » 27. September 2018, 18:45

Ich bin vor einigen Tagen durch eine Bekannte auf Denny aufmerksam gemacht worden.Sie ist im Tierheim Hildesheim ehrenamtlich tätig und berichtete von diesem tollen Hund, der leider schon viel zu lange ohne Zuhause ist. Sie beschreibt ihn als sehr lieb und "einfach toll". Sein Problem ist halt seine Epilepsie, die allerdings gut medikamentös eingestellt ist. Und in einem schönen Zuhause mit einem geregelten Tagesablauf geht es ihm bestimmt noch viel besser.

Taz
Technik Engel
Technik Engel
Beiträge: 3469
Registriert: 3. Januar 2010, 13:24
Mein Vorname: Sonja
Rasse meines Hundes: Dogo Argentino
Name meines Hundes: Akira & Chronos
Kennel - Züchter: Del Grande Casador Branco & Tierschutz
Wohnort: Eschweiler (NRW)

Re: [Rüde] Denny, *ca.2011

Beitrag von Taz » 26. März 2020, 08:52

Denny ist leider am 05.03.2020 eingeschläfert worden. Er hat nachts bei einem Anfall Futter aspiriert und hat dann (in der Hochschule) einen Grand Mal Anfall erlitten, man konnte nichts mehr für ihn tun, als ihn gehen zu lassen.

Machs gut Denny!

Antworten